Mehr als eine Jagdhundeschule...

Mein Name ist Andreas Gomsi, ich bin 1991 geboren und bin seit 2014 Jäger und Aufsichtsjäger. Die jagdliche Arbeit mit Hunden hat mich immer schon fasziniert, vor allem die Möglichkeit über diese Arbeit den Hund in seinem tatsächlichem Naturell auslasten zu können und die verschiedenen Rassen in ihrer Veranlagung zu fördern und zu fordern. 
 
Die  Ausübung der Jagd ist für mich eine Berufung und eine Passion - dazu gehört natürlich auch der Jagdhund. Ein fermer und gut ausgbildeter Jagdhund ist unverzichtbar für die waidgerechte Ausübung. 2020 habe ich mir neben meiner Hauptberuflichen Tätigkeit mit meiner Hundeschule in Graz und Bruck an der Mur, mir nun meinen großen Wunsch erfüllt mein eigenes Kompetenzzentrum für die Jagdhundeausbildung zu eröffnen:
 
 

Moderne - den heutigen Zeiten angepasste – leicht verständliche und vor allem überwiegend positiv verstärkende Trainingsmethoden sind die zentralen Bestandteile der Ausbildung nach HuntingDOGS!  
 
 Ich selbst besitze fünf Hunde, davon werden vier auch jagdlich ausbildet und aktiv eingesetzt.  Eine Deutsch Drahthaarhündin - Junit - , 3 Labrador Retriever aus Arbeitslinie und eigener Zucht (Dio, Freya, Asti)  sowie einen Silbernen Labarador aus dem Tierschutz (Balou) (nicht jagdlich geführt). Mit diesen habe ich selbst alle jagdlichen Prüfungen (Anlagenprüfung bis hin zur Vollgebrauchsprüfung erfolgreich absolviert) zudem diverse Workingtests bestanden. Außerdem bin ich mit meinem Dioduros ein aktives Nachsuchengespann in einem Hegering in der Steiermark.
 
 Ich bin leidenschaftlicher Jäger & Fischer und verbringe den Großteil meiner Freizeit in der freien Natur. Ich jage vorwiegend in den Revieren in der Steiermark (Graz Umgebung), in der Obersteiermark, im  Burgenland (Nähe von Güssing) und in Ungarn (Nagykanisza), wo wir auch eine kleine Fischer,-Jagdhütte besitzen. 

Bevorzugte Jagdform: Jagen mit dem Vorstehhund auf Niederwild, sowie der Nachtansitz auf Schwarzwild.